Sie sind hier: Startseite » Bericht über die Jahreshauptversammlung vom 10. Mai 2019

Bericht über die Jahreshauptversammlung vom 10. Mai 2019

Am vergangenen Freitag gab es im Rahmen unserer Jahreshauptversammlung einen Rückblick auf das zurück liegende Jahr, sowie einen Ausblick auf 2019.

v.l.n.r. Ingrid Weingärtner (Leiterin Sozialarbeit), Uwe Korn, Axel Gremmer, Prof. Dr. med. Wolfgang Kramer (Präsident des DRK Kreisverbandes), Yvonne Gremmer, Nadine Bastian (Kassier), Michael Klarmann, Rainer Schäfer (Beisitzer), Rita Klee (Stellv. Vorsitzende), Eduard Asmus (Vorsitzender)

Der 1. Vorsitzende, Eduard Asmus, eröffnete um 19:00 Uhr die Hauptversammlung 2019. Er begrüßte 24 anwesende Mitglieder, sowie unsere Gäste Herrn Prof. Dr. med. Wolfgang Kramer (Präsident des DRK Kreisverbandes), Christoph Zimmermann (Stellv. Kommandant FFW Straubenhardt), Ullrich Gall (Stellv. Kommandant FFW Arnbach), Kurt Boeuf (Abt. Kommandant Langenalb), Thomas Keller (Bürgermeister Engelsbrand), Horst Martin (Bürgermeister Stadt Neuenbürg), Jürgen Faaß (DRK Bereitschaftsleiter OV Langenalb) Die Versammlung wurde ordnungsgemäß einberufen und war somit beschlussfähig. Es wurde eine Gedenkminute für verstorbene Kameraden und Kameradinnen eingelegt.

Im Anschluss folgte der Bericht des Bereitschaftsleiters Patrick Anthoni. Dieser erfreute sich über den Zuwachs von 3 Helferinnen und Helfern in der Bereitschaft und hieß diese herzlich willkommen. Im Jahr 2018 wurde 3.797 Stunden ehrenamtlich und unentgeltlich geleistet. Dies entsprach 183 Diensten welche sich in Ausbildungsabende, Sanitätsdienste, Fortbildungen, Blutspenden etc. aufgliedern lassen.

Über die Sozialarbeit sprach Ingrid Weingärtner. Sie berichtete von den Seniorenausflügen und den Seniorennachmittagen, welche besonders gut angenommen werden. Ein Höhepunkt in der sozialen Arbeit war die Verteilung von Weihnachtspäckchen an Bedürftige in der Region.

In gewohnter sachlicher Art und Weise präsentierte Kassier Nadine Bastian einen Überblick über das abgelaufene Geschäftsjahr 2018. Aus vielen Details ging hervor, dass der Ortsverein trotz umfangreicher Ausgaben und Investitionen einen soliden Haushalt führt.

Dirk Sprecher, welcher die Kasse prüfte, bescheinigte Nadine Bastian eine sehr gute Führung der Vereinskasse und konnte keine Beanstandungen aussprechen. Die vorgeschlagene Entlastung wurde einstimmig durchgeführt.

Ehrungen für langjährige Mitgliedschaft im DRK erhielten für

  • 65 Jahre: Mafalda Trick;
  • 45 Jahre: Rainer Schäfer, Michael Klarmann und Uli Kraft;
  • 25 Jahre: Nadine Bastian;
  • 20 Jahre: Ingrid Weingärtner;
  • 10 Jahre: Emil Ganter, Axel Gremmer, Uwe Korn, Sarah Laube;
  • 5 Jahre: Yvonne Gremmer und Nick Küper.

Gewählt wurden als Stellv. Vorsitzender Alexander Ebert und als Kassenprüferin Yvonne Ebert.

Es folgten Grußworte des Präsidenten des Kreisverbands Prof. Wolfgang Kramer und der Bürgermeister Herrn Martin und Keller.

Gegen 21 Uhr konnte die Versammlung durch Herrn Asmus geschlossen werden.

18. Mai 2019 10:07 Uhr. Alter: 153 Tage

zum Seitenanfang