Sie sind hier: Startseite » Großalarm in Neuenbürg

Großalarm in Neuenbürg

Explosion im Autohaus König (Übungsalarm)

Bild 1: J.Gaidetzka / DRK OV Neuenbürg

Bild 2: J.Gaidetzka / DRK OV Neuenbürg

Bild 3: J.Gaidetzka / DRK OV Neuenbürg

Bild 4: J.Gaidetzka / DRK OV Neuenbürg

Am 02.03.2013 wurde die Feuerwehr Neuenbürg um ca.16 Uhr zu einer unangekündigten Alarmübung nach Stufe 3 alarmiert. Angenommen wurde eine Explosion im Autohaus König in der Turnstraße (gegenüber Pektinfabrik).

Kurz darauf wurde Gesamtalarm für die Freiwillige Feuerwehr ausgelöst sowie die Schnelleinsatzgruppe Sanität des DRK alarmiert; Stichwort "Menschenleben in Gefahr".

Das DRK besetzte daraufhin den bereitschaftseigenen Rettungswagen 66/23-1, den Gerätewagen-Sanität 66/28-1 und das Schnelleinsatzfahrzeug der SEG-San 66/41-1. An der Einsatzstelle befanden sich fünf Verletzte und zwei verletzte Feuerwehrleute.

Nach der Erkundung der Einsatzstelle wurde in Absprache mit dem Einsatzleiter Feuerwehr vor der Pektinfabrik eine Verletztensammelstelle eingerichtet.

 

3. März 2013 10:01 Uhr. Alter: 7 Jahre

zum Seitenanfang